Info an alle Schwimmer und Schwimmerinnen und Eltern

aufgrund der 28. Corona-Verordnung, gültig ab Mitte dieser Woche, sind für unseren Trainingsbetrieb wieder Anpassungen notwendig.

Der Einlass ins Hallenbad ist nur noch möglich, wenn man

–          Vollständig geimpft oder genesen ist (Nachweis notwendig)

–          Für Kinder/ Jugendliche älter als 12 Jahre und 3 Monate bis 17 Jahren benötigen wir einen Nachweis der Impfung oder der Genesung oder einen negativen POC- Antigen-Test durch geschultes Personal (Schnelltest) mit Nachweis oder PCR Test, die nicht älter als 24 Stunden sein dürfen.

Einen Selbsttest ist leider nicht zulässig.

–          Kinder bis einschließlich 12 Jahre und 3 Monate benötigen keinen Nachweis

Wir haben bereits von einigen die Nachweise über die Impfung vorliegen, allerdings sind diese wahrscheinlich nicht vollständig.

Entweder eine Kopie zum Training mitbringen oder vorab per E-Mail an Schwimmclub74@gmx.de senden.

Nochmals der Hinweis auf das Desinfizieren beim Eingang in den Wartebereich, das Tragen des Mundschutzes bis zu den Umkleiden und natürlich die Abstandsregelungen.

Der Mundschutz muss bereits im Wartebereich vor dem Hallenbad getragen werden.   

Wer irgendwelche (auch nur leichte) Erkältungssymptome hat, muss dem Trainingsbetrieb fernbleiben.

Falls kurz nach dem Training ein Kind positiv getestet wird, bitten wir um entsprechende Information um die weiteren Vorgaben einzuhalten.

Natürlich hoffen wir, dass wir diese Zeit bzw. den Winter alle gesund überstehen und wir weiterhin das Training durchführen können.

Bleibt alle gesund

Eure Übungsleiter